CBD CENTER
SHOP  LOUNGE  MASSAGE

Wie gefallen ihnen unser Konzept und unsere Produkte?

Wir freuen uns über ihr Feedback


Gästebuch

19 Einträge auf 4 Seiten
Gerdina Bauer
07.09.2019 17:37:15
Ich bin auf CBD gestossen da ich jahrelang sehr grosse Magenprobleme hatte. Täglich musste ich 4 verschiedene Medikamente , vom Arzt verschrieben , zu mir nehmen. Da kam CBD-Öl in mein Leben. Seit ich das nehme, nach Rücksprache mit dem Arzt, bin ich medikamentenfrei . Meine Magenbeschwerden gehören der Vergangenheit an. Ich habe die Dosis langsam gesteigert. Heute nehme ich 18% iges. Ich schlafe gut und fühle mich super. Ich kann Harvest CBD nur empfehlen. Gerdina
philip
15.08.2019 15:06:22
meine nachbarin ca. 75 jahre alt, hat sich nach einer knie operation über schmerzen beklagt, seit dem sie gelenktwohl anwendet sind ihre schwerzen weniger geworden! werde eure produkte weiterhin weiterempfehlen!
Esther Wolfensperger
15.07.2019 10:21:20
Der stilvoll und freundlich eingerichtete Laden als auch die gute Beratung in "The Harvest" wurde mir empfohlen, da ich unter "Restless-Legs" leide.
Gerade in der wärmeren Jahreszeit und wenn ich am Wochenende oder in den Ferien zu entspannt bin macht sich das verstärkt bemerkbar. Ich wende bisher erfolgreich eine niedrige Dosierung von Parkinson-Medikamenten an, bin aber froh, nun zwei Alternativen zu haben die ich ebenfalls bei Bedarf einsetzen kann: "Gelenkwohl" direkt auf die betroffenen Stellen und / oder das CBD-Öl 12% (2 -3 Tropfen abends). Wirkt bei mir beides einzeln, wenn es schlimm wird nehme ich gleich beides zusammen.
Sascha
01.07.2019 22:12:33
Eine Freundin machte mich auf "The Harvest" aufmerksam und schwärmte von der professionellen Beratung und den guten Produkten. Neugierig geworden ging ich selber vorbei. Seit einiger Zeit leide ich unter Hautunreinheiten, mit dem 6%-Öl habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht und werde weiterhin dabei bleiben. Herzlichen Dank dem Team und bis Bald, Sascha
Nadja
09.06.2019 23:41:22
Ich leide seit der Kindheit unter häufigen Kopfschmerzen – mindestens 3 mal die Woche – sowie Migräne und migräneartigen Kopfschmerzen (ja, da gibt es Unterschiede.)

Ich war selbst bei der Beratung in der Harvest Company noch äusserst skeptisch, da mir manchmal sogar die 400-mg-Ibuprofen kaum mehr helfen – wie sollte es also so ein «unscheinbares» Öl.

Ich habe die Kur mit einem Fläschchen 12-%-CBD-Öl einen Monat durchgezogen und hatte vom ersten Tag an keine Kopfschmerzen mehr. Selbst als ich mir an einem Wochenende einen Kater eingefangen hatte, konnte ich nicht von richtigen Kopfschmerzen sprechen.

Leider kamen die Kopfschmerzen etwa 3 Tage nach Aufbrauchen des CBD-Öls wieder.
Ich nehme das Öl jetzt regelmässig weiter und werde beobachten, ob ich es irgendwann reduzieren und ev. lediglich wie Schmerztabletten einnehmen kann.

Im Moment habe ich damit lediglich noch aus «normalen» Gründen Kopfschmerzen, wie z.B. zu lange in den Monitor schauen.
Dann nehme ich zusätzlich einfach einige Tropfen des CBD-Öls und die Schmerzen vergehen wieder.

Jedenfalls bin ich der Harvest Company dankbar. So viel Lebensqualität dazu zu gewinnen nach Jahren des Leidens, ist unsagbar viel wert.

Merci
Anzeigen: 5  10   20
Karte
Anrufen
Email